Menü:

Start
Lasik Klinik
Augenoperation
Femto Lasik
Lasik Erfahrungen
Lasik in Slowakei und Bratislava
Lasik Superlaser Behandlung Erfahrung

 

Was ist Lasik?
Unter Lasik (Laser-in-situ-Keratomileusis) versteht man ein Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten des menschlichen Auges in einem Bereich von +4 und -13 Dioptrien. Das Verfahren ist relativ jung und wird in seiner derzeitigen Form seit etwa 10 Jahren eingesetzt.

Wir funktioniert Lasik?
Die Lasik ist eine rein auf Lasertechnik angelegte Methode. Im Gegensatz zu anderen Behandlungen des Auges kommen keine mechanischen Werkzeuge zum Einsatz. Dies minimiert das Risiko einer Verletzung oder menschlichen Versagens. Zum Lasik gehört zunächst einmal eine gründliche und professionelle Voruntersuchung. Der Grad der Fehlsichtigkeit muss exakt bestimmt und die Dicke der Hornhaut gemessen werden. Denn bei extrem hoher Fehlsichtigkeit ist das Risiko an Komplikationen größer. Und wenn die Hornhaut nicht eine bestimmte Mindestdicke aufweist, kann das Verfahren gar nicht eingesetzt werden. Wurden alle Daten erhoben, kann mittels Computerberechnung festgestellt werden, wie der Eingriff genau zu erfolgen hat. Erst dann kommt es zur eigentlichen Operation.

Bei der Operation wird das Lid des Patienten zunächst desinfiziert und das Auge betäubt. Nun wird mittels eines Lasers ein kleines Stück der oberen Schicht der Hornhaut aufgeschnitten und zur Seite geklappt. Jetzt kann die untere Hornhaut behandelt und korrigiert werden. Der Laser ist hierbei computergesteuert und trifft genau die vorher bestimmten Punkte. Nach der Korrektur wird das ausgeschnittene Stück wieder zurückgeklappt und verheilt innerhalb weniger Tage komplett.

Vorteile und Risiken
Ein großer Vorteil der Lasik ist die Schnelle der Behandlung und Verheilung. Die Operation selbst dauert nur wenige Minuten und ist in der Regel schmerzfrei. Die Verheilung der Schnittstelle erfolgt innerhalb weniger Tage und die Sehstärke pendelt sich innerhalb weniger Wochen perfekt ein. Durch das Computerverfahren sind menschliche Fehler fast ausgeschlossen und der Misserfolg einer solchen Operation liegt bei weniger als 1%.

Risiken bestehen aufgrund der Neuheit des Verfahrens. Es ist noch nicht rundum erprobt und Langzeitstudien liegen noch nicht vor. Daher sollten sie sich bei der Wahl Ihrer Klinik unbedingt an renommierte Anbieter halten, um mit Sicherheit an seriöse Profis zu kommen und das Risiko einer Verschlechterung Ihrer Sehkraft zu minimieren.

@ Bild Thirdlife | Dreamstime.com